Sonntag, 27. Juli 2014

Kreativer Sonntag!



Der Sommer hat uns hier im Norden fest in der Hand! Seit Wochen nun ist es hier warm und sonnig! Mittlerweile sogar heiß! Es ist so wundervoll, dieses Sommerwetter! Und dank meiner Kugel hab ich auch schon frei und ich kann, wenn ich will, raus in die Natur und dieses Wetterchen genießen!
Aber heute mußte ich dann doch 2 Aufträge von 2 Freundinnen ab arbeiten! Wer weiß wie lange es mir so gut geht mit Babykugel! Somit habe ich endlich die Schultüte von Lotta angefangen. Stoffe habe ich bereits bei der lieben Nadine eingekauft (Stoff&Tüdel, Kiel)

Hier das Ergebnis der Tüte! Passend zum Schulranzen! Der auch blau-türkis-rosa-magenta ist! 
Die Stickdateien sind von Huups, Kunterbuntdesign und meine eigene!



Als die Schultüte so gut klappte, mußte ich glatt den nächsten Auftrag anfangen! 

Ben ist 6, war lange Zeit krank und ist dennoch ein kleiner aufgeweckter Junge!
Er kommt dieses Jahr in die Schule und soll zur Stärkung ein Memo-Monster bekommen.
Da er auch Fußball über alles liebt, mußte das mit verarbeitet werden.
Hier mein süßes Memomonster BEN! mit passendem besticktem Handtuch!

Freitag, 18. Juli 2014

Umstandsrock!

Die Sonne scheint und mein Kleiderschrank gibt mir nichts passendes mehr her! 
Es ist zwar praktisch, im Sommer zu kugeln, aber dennoch fehlt jetzt ein luftiges, sommerliches Kleidungsstück! Auch wenn an mir derzeit zig Kilos mehr rum hängen. Ändern kann ich es so oder so nicht. Immerhin ist dies kein Dauerzustand! Nicht wahr?!!

Somit kam das neue SM Indivia von Erbsünde gerade recht! Ein einfaches und schnelles Rock-SM! Ich denke für jederman umzusetzen!

Aber damit auch ein 8.Monat Bauch reinpasst, muß schnell ne kleine Änderung gemacht werden!

Im www. gibt es keine Anleitungen, zumindest hab ich keinen gefunden!

Hier dann mal im Schnelldurchlauf meine Anleitung:


 -Passender Umstandsrock/ oder -hose

 -den vorderen Einsatz kopieren (eine Hälfte/im Bruch)

 -den hinteren Einsatz kopieren

 -Einsätze im Bruch ausschneiden. Nach oben hin habe ich 4cm mehr genommen! Der obere Bund wird noch für ein Gummiband eingeschlagen.


 -Einsätze aufklappen


-die Seiten schließen

 -den Bund ggf. säubern und ca 2cm einschlagen und festnähen, eine Öffnung für das Gummiband frei lassen!
 -das vorhandende Schnittmuster vorbereiten, damit den hinteren Rockteil zuschneiden

 -nun das bereits angefertigte Schnittmuster vom vorderen Bündchen auflegen

 -dabei bündig zu Bruch und der rechten unteren Kante

 -und dies makieren
Diesen Bogen nun weg schneiden.
Somit ist auch das Vorderteil fertig und kann weiter verarbeitet werden.
Nun wie gewohnt die Rockteile links und rechts zusammen nähen.
Das fertige Bündchen annähen. Hier muss allerdings nichts gedehnt werden. Es sollte genau passen!
Am Bund das Gummiband einfädeln, Gummiband zusammen nähen und die Öffnung schließen.





Fertig!
Viel Spass beim nachmachen! 
Und allen Kugeldamen noch eine schöne Zeit
und eine noch schönere Kennlernzeit mit euren Babys!

Über nette Kommentare und neue Follower freu ich mich sehr! 

(mein Tragetest verlief bestens, trotz über 30 Grad wärmt dieses Bündchen kaum!
Das ist was mich jetzt im Sommer ziemlich stört- warme und gedoppelte Bündchen! 
Hier ist es Gott sei Dank nur einlagig! Wie ich finde ausreichend für den Halt und nicht zu warm!!!)